Angebote zu "Cost" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

BABOR Make-up Nägel Nail Colour Nr. 20 Gold To ...
Unser Tipp
10,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Schöne und gepflegte Nägel verleihen jedem Make-up den letzten Schliff! Greifen Sie zu Nail Colour von BABOR, um Ihre Hände gekonnt in Szene zu setzen. Wie wäre es zum Beispiel mit Gold To Go? Hierbei handelt es sich um farblosen Nagellack mit Goldpailletten, der vorzugsweise als Glitzer-Topping zum Einsatz kommt. Selbstverständlich kann er auch solo auf Finger- und Fußnägel aufgetragen werden. Er begeistert mit einem überraschend langen Halt und einem effektvollen Glanz.Nägel als Blickfang - BABOR Nail Colour Gold To Go mit GlitzereffektDer Aachener Make-up-Konzern BABOR bietet Ihnen alles, was Sie für eine gelungene Maniküre benötigen. Verwenden Sie zunächst einen Unterlack, der eine ebenmäßige Basis für den Farblack bildet. Anschließend kommt eine Nail Colour nach Wahl - auf Wunsch mit Glitzereffekt - zum Einsatz. Top Coats versiegeln Ihre Nägel und verhindern ein vorzeitiges Absplittern des Farblackes. Freuen Sie sich auf hochwertige Markenqualität und kreieren Sie einen Look, der Ihre Persönlichkeit unterstreicht.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Low Cost Private Transfer From Maastricht Aache...
42,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Low cost private taxi transfer from Maastricht Aachen Airport (MST), to your hotel or address in Maastricht.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Low Cost Private Transfer From Cologne Bonn Air...
212,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Make sure your transfer from Cologne Bonn Airport (CGN) to your hotel or private address in Aachen city centre is organized and enjoy your trip to the fullest.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Low Cost Private Transfer From Maastricht Aache...
108,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Be awaited by our driver on arrival and enjoy your private transfer service from Maastricht Aachen Airport (MST) to the centre of Liège for the best price.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Low Cost Private Transfer From Maastricht Aache...
102,00 € *
ggf. zzgl. Versand

We simply want to make sure that you pay the best price for your private transfer from Maastricht Aachen Airport (MST) to your hotel or private address in the centre of Eindhoven.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Low Cost Private Transfer From Maastricht Aache...
154,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Be awaited by our driver on arrival and enjoy your private transfer service from Maastricht Aachen Airport (MST) to the centre of Brussels for the best price.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Untersuchung der Einsatzmöglichkeiten und organ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Arbeitswissenschaften, Statistik), Veranstaltung: Prof. Dr. Holger Luczak, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:Verzeichnis der AbbildungenIVVerzeichnis der TabellenV1.Einleitung12.Grundlagen32.1Der Begriff Service 42.1.1Die Entwicklung des Kundendienstes42.1.2Der Kundendienst52.1.3Der Servicebegriff52.1.4Das Leistungsspektrum des Service62.1.5Abgrenzung zu anderen Unternehmensfunktionen72.2Grundbegriffe des Rechnungswesens82.3Profit Center: Begriff und Abgrenzung112.3.1Definition112.3.2Herkunft122.3.3Das Expense-Center132.3.4Das Cost-Center142.3.5Das Revenue-Center152.3.6Das Leistungszentrum152.3.7Das Profit-Center162.3.8Das Investment-Center172.4Modelle der betrieblichen Organisation192.4.1Das funktionsorientierte Organisationsmodell192.4.2Die Objektorganisation202.4.3Die Matrix-Organisation213.Die Stellung und Struktur des Service243.1Die Stellung des Service im Markt253.1.1Die unternehmensexternen Aufgaben des Service253.1.2Wettbewerbsstrategien des Service-Managements273.1.3Die Preisgestaltung von Service-Leistungen333.2Die Kosten- und Leistungsstruktur des Service353.2.1Die Kosten des Service353.2.2Die Leistungen des Service363.3Die Stellung des Service im Unternehmen383.3.1Unternehmensinterne Leistungsbeziehungen383.3.2Die internen Informationsbeziehungen403.3.3Die organisatorische Eingliederung des Service423.3.4Das Ersatzteilwesen444.Bewertung des Einsatzes von Profit-Center-Konzepten474.1Service als Unternehmensaufgabe484.2Die Serviceabteilung als Verantwortungszentrum514.2.1Die Dezentralisierung von Entscheidungen514.2.2Die Delegation von Verantwortung534.3Die Bewertung der Center-Konzepte555.Randbedingungen von Profit-Center und Leistungszentrum585.1Organisatorische Voraussetzungen595.1.1Der Einfluß der Unternehmensgröße595.1.2Auswirkungen der Verbundbeziehungen615.1.3Reglementierung von Einkauf, Verkauf und Preisgestaltung635.1.4Gestaltung der Informationsbeziehungen665.2Die Gestaltung von Verrechnungspreisen705.2.1Problematik und Funktion705.2.2Verrechnungspreissysteme725.2.3Fazit und Bedeutung für die Serviceabteilung746.Die Serviceabteilung in der idealtypischen Organisation816.1Einbindung eines Profit-Center-Service in funktionsorientierter Organisation826.1.1Allgemeine Eignung der Profit-Centers für Funktionalorganisationen826.1.2Die Serviceabteilung in einer Funktionalorganisation836.1.3Fazit und Auswahl eines Konzeptes846.2Einbindung in objektorientierte Organisation866.2.1Die Serviceabteilung in einer objektorientierten Organisation876.2.2Das Profit-Center als Division einer Objektorganisation876.2.3Fazit und Varianten der Einbindung in eine Objektorganisation886.3Einbindung in eine Matrixorganisation906.3.1Profit-Center und Matrixorganisation906.3.2Der Service in der Matrixorganisation926.3.3Fazit936.4Regelung des verbleibenden innerbetrieblichen Abstimmungsbedarfs947.Zusammenfassung97Literaturverzeichnis99Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Zustandsüberwachung von Rollen-Profilschienenfü...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Dissertation greift den Lebenszykluskosten- (LCC) und Total Cost of Ownership-Gedanken (TCO) auf und setzt ihn anhand eines Zustandsüberwachungssystems (Condition Monitoring) auf Schlüsselkomponenten des Maschinenbaus, Profilschienenführungen und Kugelgewindetriebe um. Dieses Buch richtet sich an den interessierten Ingenieur und Wissenschaftler aus den Bereichen der Maschinenelemente, des allgemeinen Maschinenbaus, der Automatisierungstechnik, des Werkzeugmaschinenbaus und die Betreiber von Maschinen und Anlagen. Die Inhalte dieser Arbeit basieren auf langjähriger Forschungstätigkeit des Autors gemeinsam mit führenden deutschen Industrieunternehmen aus den Bereichen der Wälzlager-, Linear-, Kugelgewindetrieb- und Werkzeugmaschinen-Branche. Die dargestellten umfangreichen Untersuchungen wurden sowohl auf Prüfständen als auch auf modernen CNC-Werkzeugmaschinen des Werkzeugmaschinenlabors (WZL) der RWTH Aachen durchgeführt. Dem Leser werden neben einem aktuellen Stand der Technik und Wissenschaft die mechanischen, sensorischen und mathematischen Grundlagen zur Zustandserfassung detailliert erläutert. Die Inhalte sind klar strukturiert und ermöglichen eine individuelle Übertragung auf andere Maschinenelementtypen und -größen. Aus dem Inhalt: - Typische Schäden an Profilschienenführungen und Kugelgewindetrieben (Mangelschmierung, Verschmutzung, Pittings, Ausbrüche, Crashs, Montagefehler, Span- und Holzstaubkontamination) - Mechanische, sensorische und mathematische Grundlagen zur Zustandserfassung - Steuerungsbasierte Zustandserfassung - Formeln und Berechnungsgrundlagen zur Beurteilung des Komponenten-Zustands - Betrachtung des Schädigungsgrads und dessen Einfluss auf die Analyseergebnisse - Einfluss der Prozessparameter Verfahrgeschwindigkeit und Komponenten-Belastung auf die Analyseergebnisse - Condition Monitoring - Automatisierte Zustandsüberwachung - Umsetzung eines Zustandserfassungssystems an einer CNC-Werkzeugmaschine

Anbieter: Dodax
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Interactive Value Creation - Mass Customization
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Essay from the year 2011 in the subject Business economics - Marketing, Corporate Communication, CRM, Market Research, Social Media, grade: 2,0, RWTH Aachen University, language: English, abstract: Due to the shift from seller to buyer markets in recent times, where instead of productivity and cost efficiency now other goals like quality, time and flexibility become more important, firms have to react. Furthermore, availability of modern information and communication technologies, notably the internet and the resulting market transparency enhances the bargaining power of customers. Along with globalization, shorter product life cycles, a wide variety of variants and increasing market saturation firms are confronted with highly competitive global markets. Therefore, it is all the more crucial that companies distinguish themselves in the market to succeed. An extremely important point in this context is the ability of firms to innovate. Only with innovative and marketable products a company can survive in a market in the long-term. To ensure innovativeness that is strongly linked with competitive advantage, sustainability and long term profitability firms are increasingly in search of new sources. Customer co-creation, customer integration, user innovation, open innovation and mass customization are just some terms behind which a new paradigm in technology and innovation management is hidden. The accurate umbrella-term for all these concepts is 'interactive value creation'. Firms, most notably in the last four decades , recognized that external actors, especially customers and users, are a crucial source for innovative knowledge. Accordingly interactive value creation means the active integration of customers and users in the value creation process within a firm, so far mainly performed internally. In this regard, interactive value creation is primarily divided in two basic types: open innovation and mass customization (product individualization). Whereas, put simply, open innovation targets the innovation of new products by opening the innovation process to external actors, mass customization implies the development of individualized products. Within this thesis the focus lies particularly on mass customization.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Die Entwicklung von Luftverkehrs-Hubs in Europa
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Fremdenverkehrsgeographie, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Seit kaum einem halben Jahrhundert sind aus dem alten Menschheitstraum von Flie-gen ein moderner Industriezweig und aus der jährlichen Flugreise in den Urlaub für viele eine Selbstverständlichkeit geworden' (Pompl 2007:1). Erst nach dem zweiten Weltkrieg entwickelte sich der Luftverkehr in Europa zum Massenverkehr. Seither ist der Luftverkehr, abgesehen von wenigen Ausnahmen, wie zum Beispiel durch die Auswirkungen der Terroranschläge des 11.September 2001, von hohen Wachstumsraten geprägt. Ein Hauptgrund hierfür ist die Liberalisierung des Luftverkehrs in Europa Mitte der 1980er Jahre. Diese führte nicht nur für die Fluggäste, sondern auch im Frachtverkehr zu einer Verbesserung des Angebots. Mehr Anbieter haben Marktzugang, folglich wurde das Streckenangebot verbessert und die Frequenzen der Flüge erhöht (Pompl 2007:1). Die Öffnung des Binnenmarktes der Europäischen Union (EU) brachte eine Verände-rung der Routenplanung der Fluggesellschaften mit sich. Das Hub-and-Spoke System gewann an Bedeutung. Der grundlegende Vorteil dieses Streckennetzsystems liegt in der Angebotserweiterung. Bei gleichbleibender Anzahl von Flügen kann eine grössere Zahl von Flugmärkten bedient werden. Dies wird durch die Bündelung der Passagier-ströme an einem sogenannten Luftverkehrs-Hub, auch Drehkreuz genannt, erreicht (Pompl 2007:168-170). Die Entwicklung der Luftverkehrs-Hubs in Europa wird in folgender Hausarbeit näher betrachtet. Dabei werden zunächst die Hintergründe der Entwicklung dargestellt, wobei die Liberalisierung des Luftverkehrs in Europa hierbei die bedeutende Rolle spielt. Anschliessend wird auf die Merkmale und die verschiedenen Arten von Hubs eingegangen, um im Folgenden die wichtigsten europäischen Luftverkehrs-Hubs vorzustellen. Low Cost Carrier, strategische Allianzen der Fluggesellschaften sowie das Vorhaben der EU einen einheitlichen europäischen Luftraum zu schaffen, führen zu neuen Entwicklungen der Hubflughäfen, die im nächsten Abschnitt behandelt werden. Da im gesamten europäischen und internationalen Luftverkehr die englische Sprache vorherrschend ist, wird bei Zitaten in der kompletten Arbeit die englische Sprache beibehalten, um die Aussagekraft dessen nicht zu verfälschen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot